Noch bis zum 28. März : Gerta Bauer: Poetische Interaktionen -

KAKTuS Kulturforum Lüdinghausen e.V.

KAKTuS Kulturforum Lüdinghausen e.V.

Noch bis zum 28. März : Gerta Bauer: Poetische Interaktionen -

Foto

Mit der ersten Ausstellung im Jahr 2016 würdigt das KAKTuS-Kulturforum eine Künstlerin, die mit dem KAKTuS in vielfältiger Weise verbunden ist. Ihre Verbundenheit spiegelt sich zunächst in ihren Arbeiten. Als Naturwissenschaftlerin beschäftig sie sich mit den geologischen und biologischen Gegebenheiten vor Ort. Daraus entstehen Arbeiten, die natur­wissenschaftliche Tatsachen in ungewohnter Weise einer künstlerischen Interpretation unterziehen. Ihre fachlichen Ausbildun­gen in Biologie und Kunst ergänzen sich hierbei auf ideale und gewinnbringende Weise. Der Ästhetik des Naturobjektes wird die Ästhetik der Kunst gegenübergestellt. Daraus entsteht eine überraschende Sicht auf die Natur, die in den Bildern, Objekten und Installationen der Künstlerin den Betrachtern der Werke vor Augen tritt. Die Ausstellung zeigt zu 80. Geburtstag einen Querschnitt durch das Lebenswerk der Künstlerin, die selber zehn Jahre lang die Ausstellungstätigkeit für den KAKTuS-Kulturverein in Burg Lüdinghausen gemanagt hat und auch die jährliche stattfinde BurgArt gegründet hat, die die Ausstellungen in Burg Lüdinghausen im weiten Umkreis bekannt gemacht hat.

 

Silberblattkleid Bild_2

Die Vernissage zur Ausstellung ist am Sonntag, dem 28. Februar 2016 um 11 Uhr im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen.

Zur Würdigung der Künstlerin spricht Frau Dr. Ellen Schwinzer, Direktorin i.R. des Gustav-Lübcke-Museums Hamm.

Für den musikalischen Rahmen sorgt Thomas Haberlah, Hannover/Soest am Förster-Flügel der Burg.

Die Ausstellungsräume Burg Lüdinghausen,
Amthaus 14
59348 Lüdinghausen


vom 28. Februar bis 28. März

Eintritt frei!