Hesse auf dem Steverwall

KAKTuS Kulturforum Lüdinghausen e.V.

KAKTuS Kulturforum Lüdinghausen e.V.

Rückblick

Das Lüdinghauser Kulturforum KAKTuS dankt allen Künstlern, dem Publikum, allen ehrenamtlich Tätigen und allen Spendern sowohl den Privatspendern als auch den Lüdinghauser Unternehmen recht herzlich für die Unterstützung!

Fehlt Ihnen eine wichtige Facette im kulturellen Angebot, kennen Sie Veranstaltungen, die unbedingt in Lüdinghausen stattfinden sollten?

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und auf Ihre Unterstützung!

Hesse auf dem Steverwall

Der Stelenweg „Poesie am Steverwall“ ist inzwischen ein fester Bestandteil des kulturellen Erscheinungsbildes der Stadt Lüdinghausen geworden.

In der nunmehr vierten Bestückung erinnert der Literaturkreis an den 50. Todestag von Hermann Hesse (geb.02.Juli 1877 in Calw, gest. 09. August 1962 in Montagnola).
Hermann Hesse erhielt 1946 den Nobelpreis für Literatur und war Goethepreisträger desselben Jahres, um nur zwei seiner wichtigsten Auszeichnungen zu nennen.

Hesses Dichten bedeutet Auseinandersetzung mit sich selbst, es ist ein dichterisches und menschliches Selbstbekenntnis.
Nach der Begehung der neu bestückten Stelen  lädt der Literaturkreis zu einem kleinen Abriss über Leben und Werk Hermann Hesses in den Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen ein.

Nun trifft es sich aber, dass am 27. Januar aber auch an der 256.Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart ist, dem Komponisten, den Hesse am meisten verehrte.

Das Streichquartett des Musikschulkreises Lüdinghausen unter Leitung von Dr. Hans-Wolfgang Schneider wird das Hesse-Mozart-Gedenken musikalisch verdeutlichen.

Der Rundgang über den Steverwall mit Enthüllung der neuen Beschriftung beginnt

am Freitag, dem 27.01.2012 um 17:00 Uhr an der Brücke der Borg, Lüdinghausen.

Anschließend geht es gemeinsam in den Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen. Der Eintritt ist frei.