Lüdinghausen tanzt!

KAKTuS Kulturforum Lüdinghausen e.V.

KAKTuS Kulturforum Lüdinghausen e.V.

Lüdinghausen tanzt!

KAKTuS wagt sich mit seiner Abschlussveranstaltung auf ungewohntes Parkett

Gespannt ist das Organisationsteam des KAKTuS Kulturforums auf den Erfolg der Abschlussveranstaltung seines diesjährigen Sommerfestivals: Mit „Lüdinghausen tanzt!“ soll erstmalig eine reine Tanzveranstaltung die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich ziehen. Am kommenden Sonntag wird sich im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen zeigen, ob die Initiatorin Maria Wolff richtig liegt mit ihrer Prognose: „Lüdinghausen ist tanzbegeistert!“

 

An diesem Nachmittag soll es um ganz unterschiedliche Tanzerlebnisse gehen – zum Genießen und zum Mitmachen. Angeboten werden verschiedene Tanzarten, die es in Lüdinghausen und Umgebung gibt, wie etwa Balfolk, Biodanza, Volkstanz, Kreistanz, Erlebnistanz, Line Dance, Gesellschaftstanz usw.

Wie es dazu kam? Zitat Maria Wolff: „Als ich vor einigen Jahren hierher zog, war ich begeistert von den unterschiedlichen Tanzangeboten hier und in der Umgebung! So viele Möglichkeiten haben die meisten größeren Städte nicht zu bieten.“ So entstand die Idee, dem T (für Tanz) im KAKTuS einen ganzen Nachmittag zu widmen.

Beim Vereinsvorstand stieß die Initiatorin auf offene Ohren: „Jede/r ist willkommen – Voraussetzung ist nur Freude an Musik und Bewegung“.

Die Veranstaltung im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen beginnt am Sonntag (1. September) um 14:00 Uhr und geht bis etwa 18:00 Uhr. Karten gibt es an der Tageskasse und im Vorverkauf bei Lüdinghausen Marketing (Borg 4), im Bürgerbüro des Rathauses (Borg 2), und im Café Holtermann am Kirchplatz in Seppenrade.